Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT verleiht am 3. Dezember 2020 zum neunten Mal den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis. Unternehmen und Verlage werden ausgezeichnet, die sich für berufliche Perspektiven junger Menschen engagieren und das Verständnis für ökonomische Zusammenhänge wecken. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert den Wettbewerb.

Die Jury aus Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft, Schule und Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat im Vorfeld die Preisträgerinnen und Preisträger ermittelt:

  • Petra Campanelli (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Dr. Susanne Eggert (JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis)
  • Dr. Hans-Peter Fröhlich (Institut der deutschen Wirtschaft)
  • Dr. Alfred Lumpe (SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland)
  • Angela Papenburg (SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland)
  • Prof. Dr. Rudolf Schröder (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
  • Dr. Michael Schuhen (Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen)
  • Caroline Merkel (Stadt Nürnberg Amt für Allgemeinbildende Schulen)

DIE PREISTRÄGER 2020

Programm:

10:00 Uhr Begrüßung

  • Grußwort
    Thomas Bareiß
    Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus und Mittelstand
  • Gespräch mit den SCHULEWIRTSCHAFT-Vorsitzenden
    Dr. Alfred Lumpe und Angela Papenburg

10:20 Uhr Preisverleihung

  • Kategorie „Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung“
  • Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“
  • Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen“

10:50 Verabschiedung und Ausblick

11:00 Virtueller Austausch über „wonder“

Moderation: Bettina Förster

Virtueller Austausch:

Lernen Sie die Preisträger innen und Preisträger persönlich kennen, vernetzen Sie sich untereinander und knüpfen Sie neue Kontakte!

Wonder ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen treffen und unterhalten können. Klicken Sie auf das Bild, beantworten Sie die Icebreaker-Frage und schon kann es losgehen!

  • Nutzung von Wonder:
  • Schließen Sie bitte, bevor Sie in den Raum eintreten, alle Anwendungen, die Zugriff auf Ihre Kamera haben (Zoom, Microsoft-Teams, o.Ä.).
  • Geben Sie, nachdem Sie auf den Link geklickt haben, Ihren Vor- und Nachnamen ein.
  • Heben Sie Ihre Stummschaltung auf, indem Sie auf das Mikrofon in der unteren Leiste klicken.
  • Indem Sie auf Ihren kleinen Avatar klicken und diesen ziehen, können Sie sich im Raum bewegen. Wenn Sie mit jemandem sprechen wollen oder einer Besprechung beitreten wollen, ziehen Sie Ihren Avatar nah genug an die anderen Personen heran – dann öffnet sich ein Videochat.
  • Sie können sowohl an eine einzelne Person als auch an alle Teilnehmenden eine Nachricht über den Chat schreiben.